Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Englisch

Abteilungsleitung
Böckem Anna      anna.boeckem@berufsschule-wasserburg.de

Rahmenbedingungen des Unterrichts
Der Englischunterricht an der Berufsschule ist in der Regel ein fortgeführter Englischunterricht, der auf die unterschiedlichen Vorkenntnisse der Schülerinnen und Schüler durch innere Differenzierung eingeht. 

Unterrichtsziele

Das vorrangige Ziel ist es, die Auszubildenden mit sprachlichen Fertigkeiten und Kenntnissen für den Beruf auszustatten und dabei die sprachlichen Ansprüche der einzelnen Berufsfelder zu berücksichtigen. Die Schülerinnen und Schüler sollen nachhaltig zur selbstständigen Erweiterung ihrer Englischkenntnisse motiviert und befähigt werden. 

Unterrichtsinhalte:
Zu den Unterrichtsinhalten zählen unter anderem:

  • die berufs- und alltagsbezogene mündliche Kommunikation
  • die berufs- und alltagsbezogene schriftliche Kommunikation
  • die Arbeit mit Fachtexten der beruflichen Praxis
  • die Bereitstellung des wesentlichen Fachwortschatzes  

KMK- Prüfung und Fremdsprachenzertifikat:
Das Staatliche Berufliche Schulzentrum Wasserburg am Inn bietet zusätzlich die Durchführung der KMK-Prüfung an, die es den Schülerinnen und Schülern ermöglicht ein in der Wirtschaft angesehenes Fremdsprachenzertifikat des Niveaus A2 oder B1 zu erhalten. Das KMK- Fremdsprachenzertifikat bescheinigt detaillierte berufsbezogene Englischkenntnisse für verschiedene Berufsgruppen. Die Prüfungen werden auf verschiedenen Niveaus angeboten, um Schülerinnen und Schülern mit unterschiedlichem Vorwissen eine Teilnahme an der Prüfung zu ermöglichen. Das KMK-Fremdsprachenzertifikat entspricht den Rahmenbedingungen der Kultusministerkonferenz und ist daher bundesweit anerkannt.
Die Zertifikatsprüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Prüfungsteil, die beide bestanden werden müssen. Die Schülerinnen und Schüler werden in den vier Kompetenzbereichen mündliches und schriftliches Sprachverständnis, Textproduktion, Mediation und sprachliche Interaktion geprüft.
Eine Anmeldung zur Prüfung ist über die Englischlehrkraft bzw. die Fachbetreuung möglich.

https://www.isb.bayern.de/berufsschule/leistungserhebungen/kmk-zertifikatspruefung/fremdsprachenzertifikat/

Erasmus +
Erasmus + ist ein EU-Programm für die allgemeine und berufliche Bildung, das Auszubildenden und Berufsschülerinnen und Berufsschülern die Chance eröffnet, im Rahmen eines Mobilitätsprojektes ihre Sprachkompetenz zu verbessern und internationale Berufserfahrung zu sammeln.
Der Aufenthalt dauert in der Regel zwei Wochen und findet im englischsprachigen Raum statt.

https://www.erasmusplus.de/erasmus/bildungsbereiche/berufsbildung/