Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

Berufe TPD

Ausbildungsberuf Technisches Produktdesign


Fachrichtung Produktgestaltung und –konstruktion (TPD-PGK)


Technische Produktdesigner und Technische Produktdesignerinnen in der Fachrichtung Produktgestaltung und –konstruktion arbeiten in Entwicklungs- und Konstruktionsabteilungen von Industrieunternehmen, Konstruktionsbüros und Ingenieurdienstleistungen, insbesondere des Automobilbaus, sowie der Konsumgüter- und Verpackungsindustrie.
Technische Produktdesigner unterstützen die in der Entwicklung tätigen Ingenieure und Konstrukteure. Sie begleiten den kompletten Konstruktions- und Entwicklungsprozess bis hin zum fertigen Produkt. Hierbei wenden sie ihr Wissen zu produktspezifischen Werk- und Hilfsstoffen, Fertigungsverfahren an, um technisch kreative Lösungen in die Konstruktion einzubringen.
Ihr Tätigkeitsschwerpunkt liegt im Entwurf und der methodischen Konstruktion von Produkten und technischen Erzeugnissen nach Design- und Kundenvorgaben. Sie erstellen 3D-Datensätze und technische Dokumentationen unter Beachtung von Konstruktions-, Gestaltungs- und Kundenvorgaben und konstruieren Objekte auch mit Hilfe von Freiformflächen.
(Quelle: BIBB)

 

Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion (TPD-MAK)


Technische Produktdesigner und Technische Produktdesignerinnen in der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion arbeiten im Entwicklungs- und Konstruktionsbereichen von Industrieunternehmen, Konstruktionsbüros und Ingenieurdienstleistern, insbesondere des Maschinen- und Anlagenbaus, des Apparatebaus, des Schiff-, Fahrzeug- und Flugzeugbaus sowie in der Verpackungsindustrie.
Technische Produktdesigner / Technische Produktdesignerinnen sind im Bereich der Produktentwicklung eingesetzt und arbeiten im Team zusammen mit Entwicklern, Konstrukteuren und der Fertigung. Sie sind in den Produktentstehungsprozess von der Idee bis zur Inbetriebnahme eingebunden.  
(Quelle: BIBB)